Kambodscha – das Land der Khmer

Kambodscha Rundreise Erleben Sie eine 13-tägige Rollstuhl freundliche Rundreise durch das faszinierende Kambodscha. Begleiten Sie uns zu den Sehenswürdigkeiten in Siem Reap/Angkor Wat, fahren Sie auf dem Bambuszug durch den Dschungel und erkunden Sie die kaiserliche Hauptstadt Phnom Penh. Entspannen Sie in Sihoukanville am Strand. Reiseverlauf Tag 1 Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Siem […]

Kambodscha Rundreise

Erleben Sie eine 13-tägige Rollstuhl freundliche Rundreise durch das faszinierende Kambodscha.
Begleiten Sie uns zu den Sehenswürdigkeiten in Siem Reap/Angkor Wat, fahren Sie auf dem Bambuszug durch den Dschungel und erkunden Sie die kaiserliche Hauptstadt Phnom Penh. Entspannen Sie in Sihoukanville am Strand.

Reiseverlauf

Tag 1
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Siem Reap werden Sie von Ihrem deutsch sprachigem Reiseleiter in Empfang genommen und mit 2 Fahrzeugen zum Hotel gebracht. Nachdem Check-In im Hotel, können Sie die Zeit und Ruhe für sich genießen. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung, lassen Sie sich vom Hotel ein Restaurant empfehlen und erkunden Sie die Umgebung.

Tag 2
Der heutige steht in Ihrer freien Wahl, genießen Sie noch etwas Ruhe am Pool und gewöhnen Sie sich an die Temperaturen – Alternativ steht Ihnen auch der Guide zur Verfügung – ggfs. Eintrittsgelder nicht Inklusive.

Tag 3
Am dritten Tag erwarten Sie die Tempel von Angkor Wat. Die sagenumwobenen Tempel werden Sie sicherlich in ihren Bann ziehen und Sie besichtigen Anlagen entsprechend den Gegebenheiten. Nicht alle Tempel sind rollstuhlgängig aber von außen kann man sich einen guten Eindruck verschaffen, wie es innen aussehen könnte. Erleben Sie den umwerfenden Sonnenuntergang von Angkor Wat (Inklusive
Eintritt).

Tag 4
Am heutigen Tag starten Sie schon morgens nach Battambang. Die Fahrt dauert ca. 3-4 Stunden (180km). Battambang ist die zweitgrößte Stadt Kambodschas. Sie können das Flair der Stadt auf sich wirken lassen und nach Bezug des Hotelzimmers den Rest des Tages genießen.

Tag 5
Heute erwartet Sie ein ganz besonderes Abenteuer. Sie werden mit dem Bambuszug fahren. Auf den alten Schienen der kambodschanischen Bahn fährt die Bambusbahn, mit Bambusmatten bespannte und mit einem Moped Motor betriebenen Wagen. In einer interessanten Fahrt geht es 7 km zur nächsten Station und wieder zurück. Nach diesem Abenteuer geht es weiter zu traditionellen Dörfern rund um Battambang (inklusiven Eintritts/Fahrt Bambustrain).

Tag 6
Am heutigen Tag fahren Sie weiter in die Hauptstadt Kambodschas: Phnom Penh. ca. 300km und rund 4,5 Stunden Fahrzeit.
Nachdem Sie das Hotel bezogen haben, lassen Sie den Rest des Tages am besten gemütlich ausklingen.

Tag 7

Tag 7 steht im Zeichen von Phnom Penh, die Besichtigung des Königspalastes und Nationalmuseum von Kambodscha, anschließend können Sie die Killing Fields und das Foltergefängnis S-21 erkunden.
Die Killing Fields sind ein Zeitzeuge der Roten Khmer, die das Land sehr lange unterdrückten und einen Bauernstaat gründen wollten. Hier tauchen Sie tief in die Geschichte Kambodschas ein.

Tag 8
Heute können Sie Phnom Penh auf eigene Faust erkunden, diese quirlige und größte Stadt in Kambodscha beeindruckt mit seiner eigenen Art, wie sie nirgends in Asien ein zweites Mal zu finden ist.

Tag 9
Nachdem Frühstücken starten Sie ans Meer, nach Sihanoukville Die kommenden Tage können Sie nützen, um Baden zu gehen oder den lebendigen Badeort zu erkunden.

Tag 10
Zur freien Verfügung in Sihanoukville

Tag 11
Am heutigen Tag starten Sie bereits früh in Richtung Kep und Kampot, Sie besichtigen Bokor Hill und die Saltz Felder. In Kampot haben Sie die Möglichkeit den Anbau von Pfeffer zu besichtigen und auch diesen zu kaufen. Im Anschluss können Sie in Kep den Krabbenmarkt besuchen und dort eine Kleinigkeit essen. Rückkehr in Ihr Hotel in Sihanoukville am Abend.

Tag 12
Zur freien Verfügung in Sihanoukville

Tag 13
Heute werden Sie zum Flughafen von Phnom Penh gebracht (Fahrzeit ca. 3 Stunden) und dann heißt es nach einer tollen Reise leider Abschied von Kambodscha nehmen. Die Abflüge/Weiterflüge erfolgen in der Regel am späten Nachmittag, mit Landung in Europa am nächsten Tag am Morgen.

Mindestteilnehmer: 2

Ein offenes Ohr / wichtige Reiseinformationen:

Kambodscha gehört zu den Dritten-Welten-Ländern, wir versuchen alles möglich, um Ihnen diese Reise so angenehm wie möglich und barrierefrei wie möglich zu gestalten.
Leider ist dies nicht immer möglich, kurzfristige Änderungen sind manchmal unumgänglich. Wir bitten Sie diesbezüglich um Verständnis.
Einige Hotelzimmer sind nur über eine kleine Stufe erreichbar, die Toilette kann nicht immer von einer Seite direkt befahren werden – für diese Reise sollten Sie sich selbstständig (oder mit Hilfe) umsetzen können. Wir haben für Kambodscha keine Möglichkeit, Sie per Rampe in die Kleinbusse zu fahren, ein Umsetzen ist zwingend erforderlich und sollte somit mit Hilfe/Hilfestellung möglich sein.
Einige Tempel können (bedingt durch steile Stufen) nicht von Ihnen besichtigt werden, teilweise sind die Wege dorthin mit Sand und einigen Steinen versehen. Wir bitten um Verständnis.

Türbreite in den Hotels teilweise nur 72 cm!

Für die Einreise nach Kambodscha benötigen deutsche Staatsbürger ein gültiges Visum. Wir empfehlen dies vorab Online zu beantragen. Für Staatsbürger anderer Nationen, bitten wir Sie sich bezüglich der Einreisebestimmungen zu informieren. Gerne beraten wir Sie hierzu.
Wir empfehlen Ihnen die Buchung einer Reiserücktrittskosten- inkl. Auslandskrankenversicherung

Inklusivleistungen (Änderungen vorbehalten)

  • Inklusive allen Transfers in Kleinbussen
  • 12 Nächte in *****/*** Sterne Hotel
  • Unterbringung in Doppelzimmer, Barriere freundlich (ein offenes Ohr)
  • Frühstück
  • Deutschsprachige Reiseleitung In Kambodscha während der Rundreise (ausser Kep)
  • Englischsprachige Reiseleitung (Kep)
  •  Eintritte für:
    • 1 Tagespass Angkor Wat (Tag 3)
    • Bambootrain (Tag 5)
    • Phnom Penh (Tag 7)
  • 1 Minivan in Kambodscha

Exklusive Leistungen

  • Visum
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

ab Euro 1.950 Euro pro Person (Minimum 2 Erwachsene)