Auswärtiges Amt

Das Auswärtige Amt erteilt Auskünfte über jedes Reiseziel, Sie können auf der Homepage nicht nur Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger erhalten. Auch allgemeine Reisehinweise und besondere Zollvorschriften stehen für Sie immer aktuell bereit.

Es wird empfohlen, frühzeitig zur geplanten Reise die aktuellen Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige für Ihr Reiseland (und deren Länder auf Ihrer Durchreise) einzuholen.

Reisende ohne deutsche Staatsangehörigkeit, wird empfohlen die Botschaft Ihres Reiselandes und Ihrer Nationalität zu kontaktieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei Reisen Erleben Noll GmbH.

Homepage Auswärtiges Amt

 

Reisemedizin / Klima

Exotisches Reiseland oder ein nahliegendes Ziel?

Jedes Reiseziel hat sein besonderes Klima und eventuell eine Impfungsvorschrift. Hier erfahren Sie mehr, welche Impfungen zu empfehlen sind beziehungsweise welche Impfungsvorschriften bestehen.

Länder-Informationen

Blacklisted Airlines

image_schwarze_liste

Die Airlines auf der schwarzen Liste gelten von der Europäischen Union als unsicher und dürfen nicht mehr in der EU einfliegen. Die schwarze Liste wird durch die Europäischen Union laufend erneuert, spätestens alle drei Monate. In ihrer elektronischen Fassung ist sie auf den Internetseiten der Kommission, der Europäischen Agentur für Flugsicherheit und der nationalen Zivilluftfahrtbehörden für jedermann abrufbar.

Durch die Veröffentlichung der gemeinschaftlichen schwarzen Liste erhalten Fluggäste, die Flugreisen außerhalb der Europäischen Union antreten, wo die Flugverbote nicht gelten, nützliche Informationen. Die Kommission rät, Flugreisen mit Luftfahrtunternehmen auf der schwarzen Liste nach Möglichkeit zu vermeiden.

The EU Air Safety List

Für USA Reisende mit deutscher Nationalität

Das elektronische Reisegenehmigungssystem für Nutzer der visumfreien Einreise (Visa Waiver Program) in die USA ist seit dem 8. September 2010 gebührenpflichtig.

Spätestens 72 Stunden vor der beabsichtigten Einreise muss über das Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis – ESTA – eingeholt werden.

APIS (Advance Passenger Information System): Seit dem 4. Oktober 2005 sind alle Fluggesellschaften für Flüge in die USA gesetzlich zur Übermittlung personenbezogener Daten verpflichtet, die von den USA für die Ein- und Ausreise verlangt werden. Zusätzlich zu den Passdaten sind die Angaben zum Land des Hauptwohnsitzes und der vollständigen Adresse während des USA-Aufenthalts erforderlich.

Einreisedokumente für Deutsche Staatsbürger:

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen benötigten Einreisedokumente für die USA beim Auswärtigen Amt

Reisversicherung

Sie möchten sich gegen eine Vielzahl von Risiken absichern, so dass Ihnen nichts mehr dazwischenkommt? Die Produkte der Europäischen Reiseversicherung AG bieten Ihnen viele an Möglichkeiten, sich abzusichern.

Wir beraten Sie gerne – eine kleine Auswahl an den gängigsten Versicherungen können Sie gleich Online buchen.

Reiseversicherung online kalkulieren & buchen